Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

GEMEINSAM AM TISCH in der "Schönhagener Mühle" in Pritzwalk

Am 13. August 2020 lud die Regionalinitiative Prignitz Ruppin e.V. Erzeuger, Gastronomen und Vertreter aus Politik und Wirtschaft zu „GEMEINSAM am TISCH“ in der Schönhagener Mühle in Schönhagen bei Pritzwalk ein. Obwohl es bereits das 7. Mal war, dass dieses Format gastierte, war es doch eine Premiere. Erstmals organisierte die Regionalinitiative Prignitz Ruppin e.V. gemeinsam mit dem Tourismusverband Prignitz e.V. den Abend. „Dies ist ein erster Schritt, um das im vergangenen Jahr beauftragte Regionalvermarktungskonzept umzusetzen und zu leben“, sagte Mike Laskewitz, Geschäftsführer des TV. Bei herrlichem Sonnenschein und entspannter Atmosphäre konnten sich die Gäste der Schönhagener Mühle bei einem köstlichen 4-Gänge-Menü (alles in Bio-Qualität) kennenlernen, austauschen und neue Kontakte knüpfen. Sehr zur Freude der Organisatorin Andrea Schneider (Regionalinitiative), folgten außerordentlich viele der Einladung, wie zum Beispiel die Bio-Bäckerei Vollkern aus Rohrlack, der Biohof Sonnenberg aus Grube oder auch Gartenbau Römer aus Pritzwalk, die als Lieferanten am Menü beteiligt waren. Jeder konnte sich von der hohen Qualität der eigenen sowie der Produkte der Kollegen überzeugen. „Es ist wichtig die Erzeuger hinter den Gerichten kennenzulernen und wieder das Bewusstsein für Regionalität zu stärken, gerade in der Gastronomie.“, so Andrea Schneider. Alle haben eines gemeinsam: zeigen wie gut unsere Region schmeckt!

Zehn MAZ-Leser freuten sich dann eine Woche später an der GEMEINSAM am TISCH – MAZ-Genießertour teilnehmen zu können. Zuerst ging es zum Biohof Sonnenberg nach Grube, wo uns Vater und Sohn Sonnenberg über ihren Weg zur Bio-Schweine-Haltung berichteten. Die leckere Wurst und das Fleisch können in der hauseigenen Fleischerei in Bad Wilsnack immer donnerstags bis samstags erworben werden.

Weiter ging es dann zum Garten- und Gemüseanbau Römer nach Pritzwalk, wo man nicht nur viel über den Anbau von Zucchini, zahlreichen Tomaten- und Apfelsorten lernen konnte, es durfte auch gleich probiert werden. Zum Abschluss der Genießertour konnten sich alle Leser das 4-Gänge-Regio-Menü in der Schönhagenermühle schmecken lassen.
 
Noch bis zum 31. Oktober 2020 bietet das Ehepaar Krummsdorf dieses ganz besondere Regio-Menü seinen Gästen an. Machen auch Sie einen Ausflug in die Schönhagener Mühle und lassen es sich schmecken und verwöhnen. Sie werden überrascht sein…
Dank der Zusammenarbeit zwischen der Regionalinitiative Prignitz-Ruppin e.V., dem Tourismusverband Prignitz e.V., der Märkischen Allgemeinen, der REG Regionalentwicklungsgesellschaft mbH und dem Bio-Hotel und Restaurant Schönhagener Mühle in Schönhagen bei Pritzwalk war dieser Tag möglich!

Ansprechpartner:
Andrea Schneider
Regionalinitiative Prignitz Ruppin e.V.
Telefon: +49 (0) 3391/ 822 09 206
E-Mail: